Die Reise beginnt

Gütersloh
// 24. August 2015
// Von Gütersloh nach Hamburg

 • •

Vor eineinhalb Wochen gefunden und direkt verliebt. Vorgestern abgeholt und heute früh zugelassen: JAMES ist da und heute beginnt unsere gemeinsame Reise!

• •

Knapp einen Monat ist es her, dass ich meinen letzten Arbeitstag in der Medienfabrik hatte. Die letzten Wochen habe ich nichts anderes getan als auf den Start meiner – pardon – unserer Reise hinzuarbeiten. Ich war in der halben Republik unterwegs, um meinen neuen Freund auf vier Rädern zu finden. Jetzt ist er da und unsere Reise geht los!

Die erste Fahrt geht – wie sollte es anders sein – nach Hamburg. Auf dem Weg schnell in Osnabrück vorbei, um mit Jakob eine Rückfahrkamera einzubauen, damit ich niemanden umfahre, und dann fix weiter in den Norden. Direkt an den Landungsbrücken werden wir die erste Nacht verbringen – der heiße Tipp einer Bulli-Verkäuferin (deren Bulli nicht so geil war wie James…).

Und in der Tat: der Stellplatz ist atemberaubend. Also besser gesagt: die Aussicht ist atemberaubend. Denn außer ihr gibt es hier nur einen tristen Parkplatz und weder Strom noch Wasser. Aber gut, hier gelten in jedem Fall genau wie der Bewertung einer Immobilien als die drei wichtigsten Kriterien die Lage, die Lage und die Lage.

Ich komme erst gegen 21.30 an und bin völlig aus dem Häuschen, weil die erste Nacht im ersten eigenen Wohnmobil ein Erlebnis ist! Nach einer kleinen Runde auf meinem Radel an den Landungsbrücken treffe ich die Vorbereitungen für die erste Übernachtung und habe kurz darauf in 2,50 m Höhe, Schwierigkeiten vor lauter Brause in meinem Bauch einzuschlafen.

X

ALBUM ZU DIESEM POST

Teile diesen Post:
facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Leave a Reply