Mein Blog geht online

Allgemein
// 23. Oktober 2015
// Gütersloh

 • •

Heute ist ein großer Tag für mich!

• •

In meiner Naivität ging ich natürlich davon aus, der Blog sei wenige Tage nach der Registrierung der Domain online. Das ist gefühlt eine Ewigkeit her… Da ich nicht so routiniert bin in Sachen Webdesign, steckt in dieser Website eine Menge an Zeit und Schweiß, frustrierender Momente und genauso Glücksgefühle. Und auch wenn die heutige Version der Website nicht dem entspricht, was ich mir an Inhaltsmenge und Design so ausgemalt hatte, freue ich mich doch riesig, dass NINA DREHT AM RAD jetzt online ist!

Ein riesengroßes Dankeschön an dieser Stelle an Felix, meinem ehemaligen Kommilitonen, der mir technisch unter die Arme gegriffen hat! Wichtig ist mir zu sagen, dass es sich bei dem Blog bislang noch um eine Beta-Version handelt, an der weiter gefeilt wird. Über Ratschläge, Tipps oder Dinge, die Dir eventuell auffallen, freue ich mich!

Warum ich diesen Blog überhaupt schreibe, kannst Du hier lesen. Tipps und Fragen an mich sehr gerne hier.

Und jetzt: PROSECCO UND TASSEN HOCH!

Teile diesen Post:
facebooktwitterpinterestlinkedinmail
Categories
Allgemein

4 thoughts on “Mein Blog geht online

  1. nina sagt:

    Petra, Du bist klasse! Danke danke danke!

    Ja, das mit der Aufmerksamkeit stimmt wohl. Mich begleitet seit Jahren der Spruch meiner Freundin Merit „Wenn Du eine Tür schließt, öffnen sich gleich mehrere neue.“ Und ich habe gerade das Gefühl, dass meine Reise der lebende Beweis für diesen Spruch ist.

    Danke für das Angebot mit den Fahrradschläuchen und Anzügen – es kann sehr gut sein, dass ich darauf zurückkomme! @Sabine, hast Du das gehört?!

    Liebste Grüße und ahoi aus Hamburg,

    Nina

  2. Petra sagt:

    Hip, hip, hurra!!!!!!!!Nina, Du alte Piratenbraut (das Wort „geil“ kommt mir nicht so gut von den Fingern, zu „meiner Zeit“ hat es halt was anderes bedeutet ,-)))))!)
    Wie auch immer, Korkenknall und Feuerwerk, ich finde es super, super toll, was Du da auf die Beine stellst und was alles so „en passant“ (denkt frau so, ist es aber glaube ich gar nich) passiert!
    Wie schon die alten hawaiianischen Schamanen sagten – „Energie folgt der Aufmerksamkeit!“ und zack! hast Du in kürzester Zeit ein ganzes Füllhorn an Möglichkeiten und Ideen gefunden, am liebsten würde ich auch gleich losziehen……
    Sag´mir unbedingt Bescheid, wenn Du nach good old Hannover kommst, Fahrradschläuche könnte ich besorgen, vielleicht auch Anzüge, wenn Du magst!
    Ich wünsche Dir noch viele Schätze am Wegesrand, bis bald!

  3. nina sagt:

    Klasse, danke Dir, Karen!

  4. Karen sagt:

    Na dann Prost auf Dich! Toller Blog-Titel,sehr schön leicht und unterhaltsam geschrieben, toi toi toi für alles!

Leave a Reply