Ich bin sprachlos

Allgemein
// 26. November 2015
// Gütersloh

 • •

Ein Platz auf der Bühne,
eine Einladung zur Pressekonferenz und
eine Unterstützer-Firma

• •

 

Ich bin platt. Das Universum scheint verstanden zu haben, dass ich mich gerade nicht besser um mich und unser Projekt kümmern kann und nimmt das Ganze selbst in die Hand: Gestern kam die Nachricht, dass wir am 2. Dezember auf der Veranstaltung von Berlin Partner nicht nur dabei sein dürfen, sondern unser Projekt auf der Bühne vor 150 Gästen präsentieren dürfen. Dies sind neben 30 Personen, die gemeinnützig arbeiten, vor allem die Vertreter der Berlin-Partner-Firmen.

Damit nicht genug: wir sind heute zu einer Pressekonferenz am Mittag des 2. Dezembers eingeladen worden. Teilnehmen werden einige wichtige Leute, die uns durchaus auf dem Weg helfen können. Irre! Und auf dieser Pressekonferenz werde ich den Geschäftsführer einer von mir heißbegehrten Kreativagentur aus Berlin kennenlernen, denn – Achtung, festhalten – genau diese Firma hat jetzt schon bekanntgegeben, dass sie unser Projekt so klasse findet, dass sie uns unterstützen wollen. Ohne Worte! Universum, auf diese Idee wäre ich nicht gekommen! Tja, dann bekomme ich wohl hoffentlich doch noch das I-Gespräch, das ich vor 5 Wochen in genau dieser Agentur angefragt hatte. Ha!

Ja, und jetzt läuft die große Maschinerie für den 2. Dezember auf Hochtouren: ich habe heute Visitenkarten zum Druck geschickt, unser Konzept erhält gerade ein finetuning und das Grobkonzept für ein Mini-Filmchen steht.

V_karten

Jetzt muss mir nur noch die entsprechende kreative Eingebung kommen, wie ich in einem einzigen Tag etwas tolles und überzeugendes Filmisches zaubere, denn mein Zeitplan bis zur Abreise am kommenden Dienstag ist prall gefüllt. Mmh, die Entspannung muss sich wohl noch gedulden…

Teile diesen Post:
facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Leave a Reply